Katja Veit

Über mich

KATJA VEIT

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, Menschen in Unternehmen in den Mittelpunkt zu rücken. Denn sie sind ihre wertvollste Ressource und maßgeblich für den Erfolg verantwortlich. Ich möchte, dass sie mental gesund und stark sind, dass ein Miteinander auf Augenhöhe möglich ist und Gelassenheit gefördert wird. Du als Führungskraft bist hierfür der Schlüssel.

Ich begleite dich als Führungskraft/Unternehmer:in und deine Teams und zeige, wie Selbstführung, Leadership und Teamkultur gelingen können. 

Dabei geht es nicht um höher, schneller, weiter, sondern um bewusster, langsamer und menschlicher. Mit Resilienz, Achtsamkeit und positiver Psychologie zeige ich euch Wege auf, nachhaltig Veränderung möglich zu machen. 

Höher, schneller, weiter ...

Ein Blick auf die Uhr verrät mir, dass es eigentlich viel zu spät ist, um noch nach Italien zu fahren. Egal … Nur noch schnell diese eine E-Mail beantworten, dieses letzte Telefonat führen und noch kurz das Protokoll vom Statusmeeting verschicken. Und dann geht es auf die Autobahn. Es ist nach 22 Uhr, als ich an meinem Ziel ankomme und ziemlich müde auf das Hotelbett falle. An Schlaf ist jedoch noch nicht zu denken, denn die Präsentation für morgen will nochmals gesichtet werden. Gegen Mitternacht mache ich das Licht aus. Punkt 8:30 Uhr stehe ich vor dem Führungskreis einer italienischen Firma und präsentiere den aktuellen Projektstand sowie die anstehenden Aufgaben, verteile diese und geh dann in Einzelgesprächen die Details mit den Kollegen und Kolleginnen durch. Der ganz normale Wahnsinn…

HALLO, ICH BIN KATJA, DIE AUS DEN JAHREN 2012 BIS 2017.

Meine Arbeit macht mir unglaublich viel Spaß. Ich will Erfolge verzeichnen, im Unternehmen wirken und Menschen begleiten. Dafür opfere ich viel von meiner Freizeit und achte nur bedingt auf meine Energie-Balance.

Mental Overload

Mein Wecker klingelt. Es ist 14:30 Uhr und ich muss los, um unseren Sohn aus der Kita zu holen. Ohne den Wecker würde ich zu spät kommen. Mein Schreibtisch ist voll, die Aufgaben in 26h Wochenarbeitszeit kaum zu schaffen. Dennoch gebe ich alles, arbeite auch mal abends. Ist unser Kind mal wieder krank, ist auch das kein Grund nicht zu arbeiten, das geht schon irgendwie … Ich darf vor lauter Terminen und Meetings nur nicht vergessen, noch eine neue Matschhose zu besorgen. Dann wären da noch die alltäglichen To Do’s wie einkaufen, gesund kochen, den Haushalt schmeißen, mein Kind altersgerecht fördern, Wutanfälle wegatmen, Einschlafbegleitung, Arzttermine, Kindergeburtstage und und und … 

Hallo, ich bin Katja, die aus den Jahren 2017 bis 2020.

Ich versuche meiner Mamarolle und meiner Rolle als Projektleiterin gerecht zu werden. Das fällt mir zunehmend schwerer. Völlig fremdbestimmt versuche ich mich über Wasser zu halten.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“

(Aristoteles)

So schnell wirft mich nichts mehr um

Doch dann kam eines Tages die Einsicht – Stopp! So geht das nicht mehr weiter. Aber wie dann? Ich begann meine eigenen Werte zu definieren, mich mit Kommunikations- und Konfliktmanagement zu beschäftigen, habe eine Yoga- und Achtsamkeitsausbildung gemacht und mich intensiv mit der psychologischen Widerstandfähigkeit auseinandergesetzt. 

Willkommen Resilienz und Achtsamkeit. 

Hallo, ich bin Katja, die aus dem Jahr 2020 bis heute.

Ich führe mich und andere gesund und gelassen zum Erfolg, verfüge über ein positives Mindset, öffne empathisch Räume und begleite mit Freude Menschen auf ihrem Weg zu einem starken Ich, einem starken Leadership und einem straken Team.

Mein Leben ist bestimmt von Morgenroutine (Meditation und Yoga), Akzeptanz und Optimismus, Eigenverantwortung und Selbstfürsorge. Ich verteile Aufgaben klarer (im Job wie privat), kommuniziere offen, kenne meine Werte, Bedürfnisse und Grenzen, gehe Konflikte gelassen an und meistere Herausforderungen bewusster. Ich reite die Wellen und kämpfe nicht gegen sie an. 

Die Grundpfeiler meiner Arbeit

Gesundheit

Achtsamkeit

Vertrauen

Meine

Qualifikationen

  • Betriebswirtin B.A
  • FUTURE Coach (ICF-akkreditiert– 230 h)
  • Executive-Coaching (Wochenendseminar)
  • Resilienz Coach und Trainerin (90 h)
  • Betriebliche Resilienztrainerin (30 h)
  • MBSR – Mindful Based Stress Reduction (8-Wochenkurs)
  • Positive Psychologie (10-Wochenkurs)
  • Gewaltfreie Kommunikation (Jahreskurs)
  • Yogalehrerin (> 500 h )
  • Gewaltfreie Kommunikation in der Familie (3 Monate)

Gemeinsam entdecken wir neue Wege.

Für ein starkes Ich, ein starkes Team und eine starke Zukunft melde dich direkt bei mir und wir finden gemeinsam deinen individuellen Weg.